Electronische Zigaretten

Electronische Zigaretten

Hier können Sie unsere große Auswahl an elektronischen Zigaretten sehen. Bei Elekcig haben wir für jeden etwas, von Anfängern bis hin zu erfahrenen Nutzern. Unsere E-Zigaretten sind in vielen verschiedenen Größen, Farben, Akkulaufzeit und Wattleistungen erhältlich. Natürlich sind alla unsere Produkte CE geprüft und genehmigt worden. Wir versuchen kontinuierlich, mit den neuesten Produkten und Marken, auf dem neusten Stand zu bleiben und bestreben dabei die Preise so niedrig wie möglich zu halten.

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu unseren Produkten haben, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns! Wir tun alles was in unserer Macht steht um Ihnen zu helfen.

Insgesamt 4 Produkte

  1. GreenSound | H2S 2200 mAh
    GreenSound | H2S 2200 mAh
    15,96 € 19,95 €
  2. eGo | eGo-C1+
    eGo | eGo-C1+
    15,96 € 19,95 €
  3. Eleaf | iKonn 220
    Eleaf | iKonn 220
    51,96 € 64,95 €
  4. Eleaf | iStick Pico 25 85W TC
    Eleaf | iStick Pico 25 85W TC
    55,96 € 69,95 €

Insgesamt 4 Produkte

Fangen Sie gerade erst mit dem Dampfen an? Dann lassen Sie sich dabei von uns helfen:

Bei einer E-Zigarette wird eine Flüssigkeit aufgewärmt. Diese Flüssigkeit heißt E-Liquid oder E-Juice. Das E-Liquid enthält sowohl das Nikotin als auch den Geschmack, den Sie beim Dampfen der E-Zigarette erleben. Durch das Aufwärmen des E-Liquids in der elektronischen Zigarette verdampft das E-Liquid und Sie können es anschließend inhalieren. Das E-Liquid wird in einem Verdampfer / Liquidbehälter / Clearomizer / Atomizer erhitzt. Die Verdampfer sind Verbrauchsgüter, die alle 3-4 Wochen komplett oder teilweise ausgetauscht werden müssen.

Worin besteht dann der Unterschied zwischen dem Dampfen einer E-Zigarette und dem Rauchen einer herkömmlichen Zigarette? Erstens, sind E-Zigaretten viel gesünder und günstiger. Sie können bis zu 80 % der Kosten für herkömmliche Zigaretten sparen, indem Sie auf E-Zigaretten umsteigen. Zweitens, atmen Sie nicht die über 4.000 giftigen Stoffe ein, die sich in herkömmlichen Zigaretten befinden. Sie müssen sich auch um Zigarettengeruch, verfärbte Zähne und Mundgeruch keine Gedanken mehr machen. Dies sind nur einige der Vorteile von E-Zigaretten. Sie können alle Vorteile, die Ihnen durch den Wechsel zu E-Zigaretten entstehen, hier nachlesen: Ihre Vorteile bei der Nutzung von E-Zigaretten.

Möglichst günstige E-Zigaretten

Wir von Elekcig.de bemühen uns stets, Deutschlands billigster Anbieter von E-Zigaretten, E-Liquid und Zubehör zu sein. Deshalb sind unsere Preise sehr attraktiv und Sie können das Rauchen für sehr wenig Geld aufgeben. Wir möchten Ihnen gerne bei den Anfängen helfen, und Sie können uns über unsere Supportmail oder am Telefon jederzeit um Rat fragen. Es ist uns sehr wichtig, unseren Kunden zu einem gesünderen Leben zu verhelfen. Wie funktioniert eine E-Zigarette in der Praxis? Eine E-Zigarette funktioniert, indem Sie am Verdampfer saugen, während der Akku aktiv ist. Bei den meisten unserer E-Zigaretten erfordert dies, dass Sie während des Ziehens auf einen kleinen Knopf drücken, wir führen aber auch mindestens eine E-Zigarette mit automatischem Akku. Dadurch ist es nicht erforderlich, dass Sie den Knopf während des Ziehens gedrückt halten, denn die E-Zigarette registriert automatisch Ihren Zug und aktiviert den Akku. Wenn der Akku aktiv ist, gibt er ein Signal an den Verdampfer weiter, um das E-Liquid zu erwärmen. Durch das Erwärmen des E-Liquids verdampft dieses, und Sie können jetzt den guten und gesunden Dampf inhalieren.

Welche E-Zigarette erzeugt am meisten Dampf?

Die meisten glauben, dass das Modell der E-Zigarette dafür ausschlaggebend ist, wie viel Dampf produziert wird. Dafür ist jedoch etwas ganz Anderes zuständig; nämlich Volt und Ohm. Durch das Justieren dieser zwei Faktoren können wir selber festlegen, wie viel Dampf unsere E-Zigarette produzieren soll. Kurz gesagt ist Ohm der Widerstand im Verdampfer und Volt die Spannung des Akkus. Wir haben einen Ratgeber erstellt, in dem ausführlich erklärt wird, welche Auswirkungen Ohm und Volt auf Ihre E-Zigarette haben und wie Sie am besten davon profitieren.

Wie lege ich die Nikotinmenge für meine E-Zigarette fest?

Die Nikotinstärke Ihrer E-Zigarette legen Sie in der Regel über das E-Liquid fest. Das einzige Produkt, für das unser E-Liquid nicht verwendet wird, ist die Hangsen Onetime. Das liegt daran, dass es sich bei diesem Produkt um Einweg-E-Zigaretten handelt, die nicht nachfüllbar sind. Alle anderen unserer E-Zigaretten benötigen E-Liquid, und über das E-Liquid legen Sie die Nikotinstärke Ihrer E-Zigarette fest. Sie wählen die Nikotinstärke auf der jeweiligen Produktseite des E-Liquid unter „Nikotin" aus. Es ist zu Anfang nicht immer einfach zu wissen, welche Nikotinstärke richtig ist. Elekcig.de bietet 5 Nikotinstärken an, und die benötigte Stärke ist abhängig davon, wie viele und welche Zigaretten Sie bisher geraucht haben:

  • 0 mg - enthält kein Nikotin, sondern nur Geschmacksaroma.
  • 6 mg - für Raucher von unter 10 Zigaretten pro Tag.
  • 12 mg - für Raucher von ca. 10-15 Light-Zigaretten pro Tag.
  • 18 mg - für Raucher von ca. 20 Zigaretten pro Tag.

Wir vertreiben E-Liquid für Ihre E-Zigarette sowohl vom weltweit größten und renommiertesten Produzenten, Hangsen, als auch vom italienischen Hersteller Suprem-e und jetzt auch von dem französischen Hersteller Liquideo. Außerdem bieten wir die amerikanischen Produkte von Halo an. Wir stellen sehr hohe Anforderungen an die Sicherheit unserer Produkte, weshalb die von uns vertriebenen E-Liquids natürlich über alle Zertifizierungen verfügen.