Alles über E-Zigaretten

Videoanleitung

Wir bieten unseren Kunden immer den besten Service. Deshalb haben wir in unserem Webshop für viele Artikel Produkt-/Anleitungsvideos hinzugefügt. Der Artikel wird genau besprochen und dessen Inbetriebnahme wird erklärt. Wir weisen Sie vor der Inbetriebnahme des Produkts auf diese Videos hin. Sie finden die Videos unter dem jeweiligen Produkt oder Sie können sie sich alle auf unserem YouTube-Kanal anschauen.

Was ist eine E-Zigarette?

Eine E-Zigarette, oder elektronische Zigarette, ist die neue, innovative Antwort auf die herkömmlichen, schädlichen Zigaretten. Die elektronische Zigarette ist eine hervorragende Alternative, auf die heute weltweit mehrere Millionen Menschen zurückgreifen. Die E-Zigarette wurde dazu gemacht, das Rauchen der schädlichen Zigaretten zu simulieren, jedoch ohne über 4.000 chemische Stoffe, von denen mehrere giftig und krebserregend sind.

Die E-Zigarette sondert keinen Rauch sondern harmlosen Dampf ab. Man kann selbst entscheiden, ob man das E-Liquid mit Nikotin dampfen möchte oder ob man einfach nur eine E-Zigarette mit einer der vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen dampfen möchte. Die E-Zigarette enthält deshalb keine krebserregenden Stoffe und da sie auch keinen Tabak enthält, beeinträchtigen Sie Ihre Mitmenschen nicht durch passives Rauchen. Für die E-Zigarette gilt das Nichtrauchergesetz nicht. Deshalb können Sie sie an den meisten Orten, wo ansonsten Rauchverbot herrscht genießen. Dies gilt für z. B. Gaststätten, Restaurants, Arbeitsplätze, Ausbildungseinrichtungen und einige Flughäfen. Fragen Sie sicherheitshalber am besten nach, falls Sie sich nicht sicher sind, um Probleme zu vermeiden.

Eine E-Zigarette besteht aus einem Akku, einem Verdampfer und einem Mundstück. Der Akku leitet den Strom an den Verdampfer weiter, und der Verdampfer wärmt anschließend das E-Liquid auf. Sie nehmen einen normalen Zug und inhalieren so, wie Sie es von der herkömmlichen Zigarette gewohnt sind. Der Dampf, den Sie inhalieren, sieht aus und fühlt sich an wie normaler Rauch. Falls Ihr E-Liquid Nikotin enthält, erzeugt das Inhalieren ein Kratzen im Hals, was viele Raucher gut finden. Die Akkus sind in unterschiedlichen Größen und Farben erhältlich, und sie lassen sich leicht mit dem zum Teil mitgelieferten Ladegerät aufladen.

Es gibt viele unterschiedliche E-Zigaretten; für Anfänger, für Fortgeschrittene und für erfahrene Nutzer von E-Zigaretten. Es gibt zudem auch Einmal-E-Zigaretten und E-Wasserpfeifen.  

Was ist E-Liquid?

E-Liquid ist das Liquid oder das Geschmacksaroma, das Sie über Ihre E-Zigarette rauchen. Das Liquid kann entweder auf PG-Basis oder auf VG-Basis sein. PG steht für Propylenglycol und VG steht für pflanzliches Glycerin. Beides ist beim Inhalieren nicht schädlich, erzeugt aber einen einzigartigen Dampf. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen werden aus natürlichen Geschmacksaromen hergestellt, die alle für die Verwendung für Lebensmittel zertifiziert sind. Bei Elekcig.de haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl von unterschiedlichen Geschmacksrichtungen in Ihrem Liquid. Sie können sich auch aussuchen, ob Ihr E-Liquid mit oder ohne Nikotin sein soll und welche Stärke es haben soll. 

Für welche Nikotinstärke soll ich mich entscheiden?

Ihre Wahl der Nikotinstärke ist von Ihrem Zigarettenkonsum abhängig. Elekcig.de bietet eine große Auswahl an E-Liquids mit unterschiedlichen Tabak-Geschmäckern, aber auch mit vielen exotischen und frischen Frucht-Geschmäckern an. Wir haben ein wechselndes Sortiment und tun jederzeit alles, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen.


0 mg – enthält kein Nikotin, nur Geschmacksaroma. 

6 mg – für Raucher von unter 10 Zigaretten pro Tag.

12 mg – für Raucher von ca. 10-15 Light-Zigaretten pro Tag.

18 mg - für Raucher von ca. 20 Zigaretten pro Tag.

Mit diesen fünf Nikotinstärken haben Sie bei der Rauchentwöhnung gute Möglichkeiten, langsam Ihren Nikotinkonsum zu reduzieren, so dass Sie zum Schluss nur E-Liquid ohne Nikotin rauchen.